Anmelden    |   06:31 Uhr, Montag, 10. Dezember 2018

Willkommen zu den Speziellen Themen von RenderWorld 3d Car Design.


Spezielle Themen Startseite > Making Off : 

Mercedes Benz CLS Version 2


Flash 29.04.2008



Mercedes Benz 500 CLS


Im Sommer 2006 habe ich den ersten Mercedes Benz CLS modeliert. Das Making Off können Sie hier nachlesen.


Im Januar 2008 habe ich beschlossen den CLS erneut zu modelieren und vor allem realistischer zu gestalten.


Im folgenden Beitrag sehen Sie die Enstehung des 3d Models




Blueprint Mercedes CLS


Anhand der Blueprints werden die Polygone (einzelne Punkte) gesetzt und miteinander verbunden. Um später die Motorhaube, Türen usw. animieren zu können, werde diese Teile als einzelne Objekte modeliert.


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

Beginn Modeling der Motorhaube und des Daches


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

Die fertige Rohkarrosserie


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

Modelierung der AMG Schmiederäder


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

Karrosserie ohne Texturen


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

Fahrzeuglack erstellen


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

Texturierung der Xenon Scheinwerfer


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

das Rendering mit dem Fahrzeuglack


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS

Der CLS erstrahlt und wird in Szene gesetzt


Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS
Renderworld Mercedes Benz 500 CLS




Die fertige Bilder des CLS sehen Sie in den verschiedensten Szenen in unserer Mediengalerie


Alle 3d Bilder dürfen ohne Genehmigung weder kopiert noch verlinkt werden.


© 2008 by RenderWorld





Cinema4d - 3d Modeling - Poser - Bryce - 3d Software - Rhinoceros - 3d Studio - Ligthwave






Themen Index Zurück zu Making Off Druckerfreundliche Darstellung Ausgabe im PDF Format


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.